Video

Einführungsvortrag (50 Minuten, reich bebilderter)
Video ansehen

Weitere Informationen

Voraussetzungen
Betreuungs-Aufwand
Kosten

Der Krainer Bauernstock

Die Bienenkiste

Der Krainer Bauernstock

Letzte Bearbeitung: 25.01.2011
© Erhard Maria Klein (alle Rechte vorbehalten)
Quelle: www.bienenkiste.de


Rückbesinnung auf ein altbewährtes Konzept

Wir haben den traditionellen Krainer (Kärntner) Bauernstock wieder entdeckt. In ihm ist unsere Carnica-Biene ursprünglich gezüchtet worden:

ursprünglicher Krainer Bauernstock

  • Das Flugloch ist vorne an der Stirnseite.
  • Durch eingeklebte Anfangsstreifen wird die Orientierungsrichtung der Waben in Längsrichtung vorgegeben (Kaltbau).
  • Der Kasten wird von unten (!) bearbeitet. Dazu muss der Kasten umgedreht werden, so dass man den Boden abnehmen kann.
  • Die Honigüberschüsse werden von den Bienen fluglochfern (also hinten) abgelagert und werden zur Ernte mit einem Messer ausgeschnitten.
  • Die Waben wurden gepresst und nicht geschleudert


Zurück zu: keep it simple
Seite 5/7
Weiter zu: Die Bienenkiste