Was man unbedingt wissen muss...

Wie bei jeder Art von Tierhaltung, so braucht man auch bei der Bienenhaltung ein paar Grundkenntnisse und Informationen, ohne die es nicht geht.

was man unbedingt wissen muss!

Bitte lesen Sie sich die folgenden Punkte aufmerksam durch, bevor Sie loslegen!

Voraussetzungen

Was man unbedingt wissen muss...

Kosten

Im Vergleich zu den notwendigen Anschaffungen bei der herkömmlichen Art der Bienenhaltung ist der finanzielle Aufwand bei der Bienenkiste gering. Und vieles kann man sich auch selbst bauen!
Weiter...

Pleiten, Pech & Pannen

Die Bienenkiste

Pleiten, Pech & Pannen

Letzte Bearbeitung: 19.08.2010
© Erhard Maria Klein (alle Rechte vorbehalten)
Quelle: www.bienenkiste.de


„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“
(Murphys Gesetz)

Wir stellen hier Probleme, Missgeschicke und Fehler vor. Vielleicht können Sie ja aus unseren Fehlern lernen... Ansonsten helfen Ihnen ja vielleicht unsere Lösungsvorschläge weiter...

Die meisten Probleme entstehen dadurch, dass unsere Betriebsanleitung und Empfehlungen nicht ernst genommen oder nicht richtig gelesen werden. Wir geben uns große Mühe, uns hier auf das Wesentliche zu beschränken. Bitte lesen Sie die Anleitungen unter Erste Schritte und Betreuung gründlich und halten Sie sich daran.
Sofern gut gemeinte Ratschläge von befreundeten konventionellen Imkern von der Betriebsanleitung abweichen, sollten Sie im Zweifel vorher bei uns nachfragen.
Auch die Lektüre von konventionellen Imkerbüchern hilft nicht unbedingt weiter. Zumeist sind diese Anweisungen auf eine bestimmte Betriebsweise und Beutenart abgestimmt. Man kann ohne Erfahrung nicht einfach einzelne Aspekte herauspicken und das dann mit der Bienenkiste probieren!

Waben zerbrechen bei der Honigernte

Blog: Waben zerbrechen bei der Honigernte
Noch nie gab es Probleme bei der Honigernte. Aber plötzlich zerbrechen mir Waben bei der Ernte. Ursache war die Verwendung von Anfangsstreifen statt Mittelwänden. Weiter...


Wabe abgerissen

Große Hitze: Wabe abgerissen
Hitze: Wenn der vordere Raum der Bienenkiste überwiegend ausgebaut und die Kiste gut mit Bienen besetzt ist, dann gibt es für die Bienen keine Probleme mit der Klimatisierung. Kritisch kann es in Hitzeperioden für junge Bienenvölker werden, die den vorderen Raum noch nicht voll ausgebaut haben. Bei sehr heißem Wetter können unter ungünstigen Bedingungen Waben hitzebedingt abreißen. Weiter...

Wabe am Boden angebaut: Außerdem kann es am Anfang eines jungen Bienenvolkes - wenn noch nie der Boden abgenommen worden ist - passieren, dass Waben, die am Boden angebaut werden und dann beim ersten Öffnen am Boden hängen bleiben und von der Trägerleiste abreißen. Vor dem ersten Öffnen sollte man dies kontrollieren und ggf. die Waben vom Boden lösen: Sie können entweder zunächst von hinten mit einem langen Messer o.ä. die Waben vom Boden freischneiden, oder einen dünnen Draht zwischen Boden und Korpus hindurchziehen.

Wenn der Boden mehrfach abgenommen worden ist und das Bienenvolk bzw. Wabenwerk etwas älter ist, besteht die Gefahr von Wabenabrissen nicht mehr.


Demnächst mehr zu folgenden Themen:

  • Rückbrett verzieht sich
  • Zu spät angefangen
  • Kunstschwärme und Ableger
  • Volk baut im hinteren Raum
  • keine bzw. abweichende Varroabehandlung