Bauerneuerung und weitere Arbeiten

Die Bienenkiste

Bauerneuerung und weitere Arbeiten

Letzte Bearbeitung: 24.03.2016
© Erhard Maria Klein (alle Rechte vorbehalten)
Quelle: www.bienenkiste.de


Manche Arbeiten fallen nur gelegentlich bei Bedarf an:


Bauerneuerung

Nach 3-5 Jahren ist es ratsam, im Rahmen des Schwarmtriebs die Brutwaben komplett auszutauschen. Wenn die alte Königin geschwärmt ist, dauert es i.d.R. mehrere Wochen, bis den neue Königin begattet ist und Eier legt. 3-4 Wochen nach dem Schwarmabgang ist die alte Brut geschlüpft und (fast) noch keine neue Brut vorhanden. Das ist ein idealer Zeitpunkt, die Brutwaben zu entnehmen, das Bienenvolk komplett von den Waben abzufegen, die Kiste zu säubern und neu mit Anfangsstreifen auszustatten. Man kann die Bienen auch per Trommelschwarm entnehmen, oder aber die alte Königin per Trommelschwarm entnehmen, wenn das Volk nicht von alleine in Schwarmtrieb gerät.
Siehe auch FAQ, Bericht von geisibee, Diskussion im Forum


Mittelwand-Trägerleisten wiederverwenden

Erneute Verwendung der Honigraum-Leisten in Folgejahren.
Weiter...


Futterkranzprobe entnehmen

Futterkranzprobe entnehmen: WabenkeilSo führen Sie eine Futterkranzprobe durch, um sicher zu sein, dass Ihr Bienenvolk keine Sporen der bösartigen ("amerikanischen") Faulbrut hat.
Weiter...


Benutzte Bienenkiste auf ein neues Bienenvolk vorbereiten

Wie bereite ich meine Bienenkiste auf ein neues Bienenvolk vor, wenn ein Bienenvolk nicht über den Winter kommt oder aufgelöst werden mußte (weil zu schwach, krank)?
Weiter...